Die Geldentwertung hat im Januar in Sachsen mit 9,2 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Am stärksten verteuerten sich Lebensmittel mit 20 Prozent.

Die Geldentwertung hat im Januar in Sachsen mit 9,2 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Am stärksten verteuerten sich Lebensmittel mit 20 Prozent.

Die Geldentwertung hat im Januar in Sachsen mit 9,2 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Am stärksten verteuerten sich Lebensmittel mit 20 Prozent. Gleichzeit meldet der Ostdeutsche Sparkassenverband einen „auffällig“ starken Rückgang der Spareinlagen um 3,1…